donum vitae
Regionalverband
Hochrhein e. V.

Rheinstraße 8
79761 Waldshut
Telefon 07751/898237
Fax      07751/898238
E-Mail:
info@dv-hochrhein.de


Spendenkonto:
donum vitae
Regionalverband Hochrhein e.V.
Kto: 6 01 00 08
BLZ 684 922 00
Volksbank Hochrhein

zurück

Hintergrundinformation zur sexualpädagogischen Präventionsarbeit

Die Zahlen minderjähriger Schwangerer steigen an. Die Anzahl der Schwangerschaftsabbrüche Minderjähriger hat sich von 1996 bis 2003
um 62 % auf 7645 erhöht. 2003 sind es 7645.

Der Anteil der Schwangerschaftsabbrüche von bis zu 18Jährigen an der Gesamtzahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland beträgt 6 %. (Quelle: Statistisches Bundesamt)

Zahlen, die für uns Motivation sind, in Freiburg die sexualpädagogische Präventionsarbeit, als zweite Säule der Arbeit von donum vitae, anzubieten.

Die letzte Studie zur Sexualität und Empfängnisverhütung aus Sicht von Jugendlichen (14-17Jährige) bestätigt auch inhaltlich die Notwendigkeit der Präventionsarbeit:

  • Das Wissen über Zyklus, fruchtbare Tage und über Verhütungsmittel ist bei vielen Jugendlichen noch sehr mangelhaft.

  • Das Verhalten bzgl. Empfängnisverhütung zeigt, dass sich noch immer viele Jugendliche, insbesondere beim „Ersten Mal“, nicht ausreichend schützen – gegen eine ungewollte Schwangerschaft ebenso wie gegen den HIV-Virus.

  • Das Bedürfnis von Jugendlichen, sich über das Thema Liebe, Partnerschaft und Sexualität auszutauschen, ist unbestritten.

(Quelle: Hrsg. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung,
3. Auflage 2002)